godoit.ch - Alles, was du für ein erfolgreiches Heimwerker-Projekt brauchst

Deckvermögen

Das Deckvermögen einer Farbe wird gemäss der DIN-Norm DIN EN 13300 in Deckkraftklassen von 1 bis 4 eingeteilt. Die Deckkraftklasse 1 hat das beste Deckvermögen. Beim Verarbeiten zeigt sich dieser Qualitätsunterschied darin, dass du mit Produkten geringerer Deckkraftklasse mehrmals streichen musst. Besonders bei kontrastreichen Untergründen empfiehlt es sich, Produkte mit einer hohen Deckkraft zu verwenden. Diese Produkte sind zwar teurer, aber auch viel ergiebiger. Du brauchst deshalb weniger Farbe und sparst viel Zeit.

verwendete Werkzeuge
verwendetes Material