godoit.ch - Alles, was du für ein erfolgreiches Heimwerker-Projekt brauchst

Mischen mit Primärfarben

Mit den drei Primärfarben können zahllose Farbtöne gemischt werden. Mit Weiß und Schwarz können wir zahllose Grautöne mischen. Durch Kombination dieser beiden Möglichkeiten kann im Prinzip jede gewünschte Farbe gemischt werden.

Primärfarben mit Weiss, ohne Schwarz

Auch ohne Schwarz kann jede Farbe gemischt werden, die erforderlich ist, um wirklichkeitsnah zu malen. Schwarze und graue Gegenstände haben mehr Farbe, als es auf den ersten Blick den Anschein hat.

Mischen wir die Primärfarben im richtigen Verhältnis, so entsteht ein Grau, welches fast Schwarz ist. Dies ist darauf zurückzuführen, daß beim Mischen nur der gemeinsam reflektierte Teil des Spektrums erhalten bleibt.eim Mischen der Primärfarben ist dieser Teil sehr klein. Es wird nahezu kein Licht mehr reflektiert. Dieses Dunkelgrau ist dunkel genug, um in einem Gemälde den Eindruck von Schwarz zu erzeugen. Auch kann dieses Dunkelgrau anstelle von Schwarz zusammen mit Weiß und einem Farbton zu jeder gewünschten Farbe gemischt werden

 

verwendete Werkzeuge
verwendetes Material