godoit.ch - Alles, was du für ein erfolgreiches Heimwerker-Projekt brauchst

Steckdose neu montieren

Beim Renovieren der eigenen vier Wände fällt oft auf, dass die alten Steckdosen und Lichtschalter designtechnisch nicht mehr zum neu gestalteten Raum passen. Deshalb bietet es sich an, die Steckdosen und Lichtschalter auszutauschen, was sich auch ohne grosses technisches Knowhow machen lässt. Achtung: Elektroinstallationen müssen trotzdem in jedem Fall von einem Fachmann überprüft werden lassen. Hier findest du alle wichtigen Vorschriften und Hinweise des ESTI zu Elektroinstallationen: www.esti.admin.ch

Beim Kauf neuer Steckdosen und Lichtschalter gilt es zu beachten, ob in den jeweiligen Räumen Aufputzsteckdosen oder Unterputzsteckdosen verbaut wurden. Je nach Art der Dosen unterscheiden sich auch die Montageanleitungen:

Aufputzsteckdosen:

  • Sicherungen rausnehmen: NIE UNTER STROM ARBEITEN
  • Abeckung der alten Steckdose lösen
  • Steckdose von der Wand lösen
  • Drähte von Steckdose lösen
  • Neuen Grundrahmen an der Wand montieren
  • Steckdoseneinsatz festschrauben
  • Drähte in vorgesehene Steckvorrichtungen reinstecken und dabei auf die RICHTIGEN FARBEN achten (Gelb/Grün = Erdung, Blau = Neutralleiter, Farbe = Phase/Aussenleiter)
  • Steckdose festschrauben
  • Abdeckung montieren
  • Sicherung wieder einschalten
  • Spannung messen (ca. 230 Volt)

Unterputzsteckdosen:

  • Sicherungen rausnehmen: NIE UNTER STROM ARBEITEN
  • Abeckung der alten Steckdose lösen
  • Steckdose von der Wand lösen
  • Drähte von Steckdose lösen
  • Drähte bei der neuen Steckdose in vorgesehene Steckvorrichtungen reinstecken und dabei auf die RICHTIGEN FARBEN achten: (Gelb/Grün = Erdung, Blau = Neutralleiter, Farbe = Phase/Aussenleiter)
  • Steckdose wieder montieren - darauf achten, dass Drähte nicht eingeklemmt werden
  • Abdeckung montieren - darauf achten, dass die Löcher der Steckdose mit der Abdeckung übereinstimmen
  • Sicherung wieder einschalten
  • Spannung messen (ca. 230 Volt)
verwendete Werkzeuge
verwendetes Material