Wandtattoo - godoit.ch

Projektbeschreibung

Einfach selber ein nahezu beliebig grosses Wandtattoo erstellen, welches auch auf Wänden mit Struktur (bspw. Abrieb) möglich ist.

Zuerst wollte ich von einem der vielen Anbieter ein Wandtattoo online bestellen. Das Problem war aber einerseits der Preis für meine gewünschte Grösse und andererseits auch, dass die Klebe-Tattoos auf Wänden mit Struktur einfach nicht richtig halten (habe sogar mit Folie einen Test gemacht).

Schritt für Schritt Anleitung von mwuethri

1 Vorlage erstellen

In einerm ersten Schritt habe ich auf dem Computer eine Vorlage erstellt. Dazu sucht man eine schöne Schrift und macht das Design des Wandtattoos. Am einfachsten wird die Vorlage in einem Programm erstellt, aus dem man das Bild gut projizieren kann (bspw. PowerPoint).

Komplizierte Formen mit dünnen Linien sind zwar schön, eignen sich aber nicht so gut um nachher auf der Wand zu zeichnen (ausser man hat beliebig Geduld)...

Am besten macht man den Hintergrund schwarz und das Wandtattoo darauf weiss.

2 Projizieren

Wenn die Vorlage erstellt ist, wird das Bild mittels einem Beamer auf die Wand projiziert. Dabei ist darauf zu achten, dass die Schrift gut ausgerichtet ist und das Bild nicht verzogen wird. 

Ich habe mit einem Massstab von unten gemessen, bis die Schrift parallel zum Boden war.

Der Beamer muss möglichst rechtwinklig vor der Wand stehen, damit das Bild nicht verzogen wird. Allenfalls kann eine Verzerrung mittels Trapezkorrektur (Keystone-Korrektur) korrigiert werden.

3 Aussenlinie zeichnen

Zuerst habe ich die Aussenlinie mit einem schmalen Pinsel gemalt. Dabei habe ich darauf geachtet, dass der Strich genau der projizierten Kontur folgt. Auf der Wand mit Abrieb ist das aber nicht immer ganz einfach. Wenn man aber dann das gesamte Bild anschaut, sieht man kleine "Fehler" gar nicht.

Man sollte eine Farbe wählen, welche mit der Farbe der Wand "kompatibel" ist. Ich hatte vom Maler noch den Typ der Farbe und habe mich dann im Fachhandel beraten lassen. Gewählt habe ich einen silberner Acryllack.

Auch beim Pinsel habe ich geschaut, dass ich gute Qualität gewählt habe. Es war ein schmaler Pinsel der sich gut dafür geeignet hat (hat mir auch der Fachhandel empfohlen).

4 Ausmalen

Am Schluss habe ich mit einem dickeren Pinsel die Outline ausgemalt. Dabei muss natürlich vor allem darauf geachtet werden, dass man nicht über die Linie hinaus schiesst und dass man eine schöne, deckende Schicht hinkriegt. Dies war aber mit der empfohlenen Farbe und den guten Pinseln kein Problem.

5 Geniessen

Das Wandtattoo war ein Geschenk für meine Frau zum Geburtstag und daher natürlich eine Überraschung. Der Text (Masterpiece) hat für uns eine sehr spezielle Bedeutung. Daher hat das Ganze voll ins Schwarze getroffen und wir haben beide immer noch sehr viel Freude daran.

Sie müssen eingeloggt sein um ein Projekt bewerten zu können.
Autor
mwuethri (45)
Zeitaufwand
4 Stunden
Teilen
verwendete Werkzeuge
  • Computer
  • Powerpoint
  • Beamer
  • schmaler Pinsel
  • dickerer Pinsel
verwendetes Material
  • Farbe (Acryllack)

verwendete Produkte

Alle anzeigen
Abdeckvlies-Rollen 5m
erhältlich
CHF 16.10
PEKA Pinselsortiment Feinpinsel
erhältlich
CHF 117.45

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Weitere spannende Projekte