Geburtstags Schatzsuche - godoit.ch

Projektbeschreibung

Welches Kind mag keine Schatzsuche.

Darum haben wir uns dafür entschieden.

Wir haben eine Geschichte für die Schatzsuche ausgesucht, 

die Kinder haben immer wieder einen neuen Tipp bekommen und am ende ihren Schatz gefunden.

Ein Abenteuer für gross und klein ist garantiert.

Schritt für Schritt Anleitung von Frölein_chrugeli

1 Arbeitsplatz einrichten

Wir benötigen:

  • Tischdecke oder Zeitung
  • Pinsel
  • Farben
  • Mischbehälter
  • Reagenzgläser
  • Paillietten
  • Krepppapier
  • Schere
  • Schwarzer Filzstift
  • Weisses Papier

Als erstes sollte die Arbeitsfläche abgedeckt werden.

2 Schatzkiste

Ich mische mir die Farbe zurecht. Dafür nehme ich einwenig weiss und gebe noch blau dazu.

Die Schatzkiste wird nun in der gewünschten Farbe bemalt.

Falls die Farbe nicht genügend gedeckt hat, nach dem trocknen ein zweites Mal bemalen.

Die Kiste kann nach Wünsch noch mit Paillieten verschönert werden.

3 Reagenzgläser/Schatzkarte

Die Reagenzgläser mit Paillieten zu einem Viertel befüllen. (wir haben die Paillieten farbig durchmischt.)

Nun kommt das Wichtigste. Die Schatzkarte malen. Überlegt euch gut, wo ihr den Schatz verstecken wollt. Zeichnet eine Karte die die Kinder lesen können. D.h: Einfache gegenstäne wie Better oder Tische zeichnen. Falls drausen Bäume oder Büsche. Je einfacher eine Karte gehalten wird, desto besser werden sie es verstehen.

Als Deckel haben wir passend zum Geburtstagsthema Meerjungfrau, einen Tintenfisch gemacht. Dafür legst du einen streifen Krepppapier über die Öffnung des Reagenzglases, die Farbe von Ballon und Krepppapier sollte die selbe sein, danach stülpst du den Ballon über die Öffnung. Das Krepppapier einschneiden, dass es aussieht als wären das die Tentakel des Tintenfisches. Den Ballon mit Augen und Mund verzieren.

 

4 Fertigstellen

Die Schatzkiste wird befüllt, wir haben hierzu Goldtaler verwendet. hier kann man alles was man möchte verwenden.

Die Schatzkiste nun an dem vorgesehenen Ort ablegen.

Die Reagenzgläser können von Anfang an auf den Tisch gelegt und auch als Deko genommen werden, oder im anschluss verteilt werden.

Wir haben uns bei der Schatz suche noch eine Geschichte überlegt.

Wer nicht so kreativ ist, kann gut auch im Internet nach Ideen suchen.

Wir haben auf der Schatzkarte nich das Versteck des Schatzes eingezeichnet sondern vom ersten Spiel, wenn sie diese gemeistert haben, haben sie einen neuen Tipp bekommen. so ging es weiter bis sie zu ihrem Schatz gelangt sind.

Sie müssen eingeloggt sein um ein Projekt bewerten zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Weitere spannende Projekte