Beton Töpfe und Schalen - godoit.ch

Beton Töpfe und Schalen

Projektbeschreibung

Dekorationen aus Beton sind ein Hingucker und in der heutigen Zeit nicht mehr weg zu denken. Sie sind einfach herzustellen und man kann viele verschiedene Sachen mit Beton zaubern.

Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. Ob in Zusammenhang mit Farben oder anderen Materialien, der Beton wird zum Hingucker! :)

ACHTUNG: Bei der Arbeit mit Beton ist Vorsicht geboten, Beton trocknet die Haut aus, daher müssen Handschuhe getragen werden, auch sollte die Arbeitsfläche abgedeckt sein.

 

 

Schritt für Schritt Anleitung von Frölein_chrugeli

1 Arbeitsplatz einrichten

Bevor ich anfangen kann, richte ich alles her, was ich für den ersten Schritt brauche.

  • Betonpulver
  • Messbecher mit Wasser
  • eine Waage
  • ein Eimer zum anrühren
  • einen Stab zum rühren
  • Gefässe zum füllen (Töpfe, Schalen, Plastikgeschir...)
  • evt. Öl oder Frischhaltefolie
  • Unterlage
  • Handschuhe

Ich bereite meinen Arbeitsplatz mit der Unterlage vor. (bei mir ist es ein plastifiziertes Tischtuch).

2 Beton anmischen

Als aller Erstes ziehe ich die Handschuhe an.

Die Mischmenge steht auf der Verpackung. Auf 1kg Betonpulver kommt 1dl Wasser.

Ich wiege das Pulver mit der Waage ab und fülle die benötigte Menge Wasser in das Litermass.

Nun wird alles zusammen geleert. Der Beton wird gerührt bis keine trockenen Stellen und keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

3 Formen giessen

Alle Formen die aus Keramik, Porzellan, Chrom ect. sind, müssen zuerst mit Öl eingerieben oder mit Frischhaltefolie bedeckt werden. Denn so lässt sich der getrocknete Beton wieder von der Form entfernen.

Das Plastikgeschirr kann man ohne Vorbehandlung nutzen.

Die Betonmasse wird nun in das gewünschte Gefäss gefüllt. Um eine Vertiefung zu schaffen, muss man ein zweites Gefäss rein drücken, bis die gewünschte Tiefe erreicht ist.

Dann wird das obere Gefäss beschwehrt. Bei den kleinen Töpfen habe ich kleine Plastikgläser verwendet und sie mit Tesafilm befestigt.

Für einen glatten Rand kann man mit ein wenig Wasser den Rand mit einem Spachtel oder mit dem Finger (Achtung Handschuh pflicht) glatt streichen.

4 Trocknen lassen

Wenn alle Gefässe befüllt wurden, stellst du alles zur Seite.

Nach ca. 12h kann man die Gefässe für die Vertiefungen raus nehmen. Nach einem Tag können ebenfalls die äusseren Gefässe entfernt werden.

Danach ist Geduld gefragt, denn jetzt heisst es 3 Tage warten. Der Beton muss richtig ausgetrocknet sein und dies benötigt seine Zeit.

5 Schleifen wenn nötig

Bei manchen Rändern muss oder kann man mit einem Schleifpapier ein Wenig abrunden.

Wer es lieber Rustikal hat, kann diesen Schritt auch auslassen. Bei einigen Betonformen ist es auch gar nicht nötig. Ich habe beispielsweise nur die scharfen Kanten abgeschliffen, damit sich niemand verletzen kann.

6 Bemalen und verzieren

Zum bemalen lege ich wieder eine Unterlage zurecht. Weiter benötigst du:

  • Pinsel
  • Farbe
  • Farbteller (Pappteller, Plastikteller, Karton...)
  • Klebeband (falls gewünscht)

Ich mache mir auf dem Farbteller (ich nehme einen Deckel von einem Eimer) die drei Grundfarben (rot, gelb, blau) sowie weiss bereit. Mit diesen Farben kann ich mir alle Farben mischen, die ich haben möchte.

Ich habe mich für Pastellfarben entschieden.

Die Schüsseln habe ich im innern angemalt. Man kann auch zuerst eine weisse Grundierung machen. Bei den kleinen Töpfen habe ich mir ein Muster mit Klebeband abgeklebt und dann bemalt.

Wenn alles bemalt ist, muss es genügend lange trocknen.

Info: diese Farbe ist nicht Wasserfest, d.H: Schüsseln oder Töpfe die mit Wasser oder Essen in kontakt kommen sollten mit einem geeigneten Lack behandelt werden.

7 Fertigstellen

Die kleinen Blumentöpfe habe ich mit Hauswurz aus dem Garten bepflanzt. Es eignen sich Pflanzen die nicht viel Wasser brauchen.

Wer grössere Pflanzentöpfe machen will, sollte beachten, dass ein Innentopf eine gute Lösung wäre.Beim Giessen daher ein genug grosses Gefäss nehmen.

Die Schüsseln können in verschiedenen Bereichen eingesezt werden. Egal ob als Früchteschale, Snackschüssel, Schmuck Aufbewahrung, für Schlüssel oder Schminke, sie machen in allen bereichen eine super Figur.

Sie müssen eingeloggt sein um ein Projekt bewerten zu können.
Autor
Frölein_chrugeli (30)
Zeitaufwand
1 Stunde und 30 Minuten
Teilen
verwendete Werkzeuge
  • Eimer
  • Waage
  • Messbecher
  • Rührstab
  • Gefässe
  • Handschuhe
  • Unterlage
  • Pinsel
  • Farbteller
verwendetes Material
  • Betonpulver
  • Öl
  • Schleifpapier
  • Farbe
  • Klebeband

verwendete Produkte

Alle anzeigen
Bauer Mehrzweck Zement 2Kg
erhältlich
CHF 29.60
Handschuhe Latex
erhältlich
CHF 14.80
PEKA Rührholz
erhältlich
CHF 1.70

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Weitere spannende Projekte