Gartenschilder aus Beton - godoit.ch

Gartenschilder aus Beton

Projektbeschreibung

 

Moderne Schrifttafel: Wichtige Gartenbotschaften werden jetzt in Beton gemeisselt!

Schritt für Schritt Anleitung von marco von godoit

1 Vorbereitungen

Mit Beton als Werkstoff und ein bisschen Fantasie lassen sich dekorative Gartenschilder herstellen und mit Sinnsprüchen oder sogar kurzen Gedichten verzieren. Alles was du dazu brauchst:

Benötigtes Material und Werkzeuge

  • Beton
  • Rührer
  • Durchsichtige Form
  • Effektliner
  • Speise-Öl
  • Pinsel
  • Schwamm

 

2 Schriftzug zeichnen

Eine durchsichtige Giessform ist für dieses Betonschild ideal, denn dann kann die Text-Vorlage – selbst geschrieben oder ausgedruckt und spiegelverkehrt kopiert – von unten mit Klebeband fixiert und die Linien durchgezeichnet werden. Mit einem speziellen Beton-Liner (Effektliner) fährt man die Umrisse nach und füllt die Flächen aus. Je höher und voluminöser die Latex-Linien sind, desto besser werden die Abdrücke später im Beton sichtbar sein. Nach zwei bis drei Stunden ist die Schrift trocken genug, um weitermachen zu können. @MSG

projectStep_phpDXOGiT
@MSG/Frank Schuberth

3 Gartenschild betonieren

Die ganze Giessform wird mit Speiseöl ausgepinselt, damit sich die Betonplatte später gut löst. Die Buchstaben bleiben dabei im Beton hängen, sodass die Form anschliessend sofort für ein neues Muster wiederverwendet werden kann. Das Betongiesspulver wird mit Wasser zu einer zäh fliessenden Masse angerührt. Dabei zur Sicherheit bitte Handschuhe sowie eine Atemschutzmaske tragen: Der Staub darf nicht eingeatmet werden, auch wenn Bastel-Beton-Produkte meist, wie hier, schadstoffreduziert sind. Von den getrockneten Objekten geht später keine Gefahr mehr aus. Der flüssige Beton wird langsam ein bis zwei Zentimeter dick in die Form gegossen. Durch leichtes Rütteln und Klopfen lösen sich Luftblasen auf.

Tipp: Mit speziellen Pigmenten aus dem Farbenhandel kann man Beton beim Anrühren einfärben. Je nach Menge ergeben sich pastellige Töne oder kräftige Farben. @MSG

projectStep_phptrHWnX
@MSG/Frank Schuberth

4 Lackieren und fertigstellen

Die Platte sollte mindestens 24 Stunden trocknen, bevor man sie vorsichtig aus der Form kippt. Die Latex-Schrift lässt sich ganz einfach entfernen, entweder mit etwas Fingerspitzengefühl oder mithilfe einer Pinzette oder Nadel. Nun ist der Abdruck in der glatten Betonoberfläche gut zu erkennen. Übrigens: Ihre endgültige Stabilität haben Beton-Objekte erst nach etwa drei bis vier Wochen. Daher sollte man jetzt noch vorsichtig sein und die Platte vorerst nicht belasten. Wer möchte, kann die Konturen noch mehr hervorheben, indem die Fläche drumherum mit einem pastelligen, wetterfesten Kreidelack aufgehellt wird. Dazu einen glatten Schwamm mit Farbe benetzen und leicht über die Platte streichen oder tupfen.

Tipp: Noch schöner wird das Ergebnis, wenn man die Latex-Linien erst nach dem Überlackieren entfernt! @MSG

Sie müssen eingeloggt sein um ein Projekt bewerten zu können.
Autor
marco von godoit (23)
Zeitaufwand
0 Minuten
Teilen
verwendete Werkzeuge
  • Pinsel
  • Rührer
  • Schwamm
  • Effektliner
verwendetes Material
  • Betonmischung
  • Speise-Öl
  • Form
  • Klebeband

verwendete Produkte

Alle anzeigen
Abdeckband 'Standard'
erhältlich
CHF 2.30
PEKA Lackierpinsel 1955
erhältlich
CHF 8.30

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Weitere spannende Projekte