DIY-Lampe aus Gips - godoit.ch

Projektbeschreibung

DIY-Lampe aus Beton mit Acrylfarbe bemalt! :)

Schritt für Schritt Anleitung von marco von godoit

1 Vorbereitungen

Benötigtes Material & Werkzeuge

  • Alte Lampe mit Stromanschluss
  • Modellgips von Krone-Gips
  • Anrührgefäss
  • Rührer (Spachtel oder Rührholz)
  • Amsterdam Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Einmachglas 
  • Kartonform oder selbergebastelte Holzform
  • Schleifpapier

2 Modellgips anrühren

5 kg Pulver des Modellgipses können mit circa 2.5 - 3.5 Liter sauberem Wasser vermischt werden. Dazu benötigst du eine Waage und ein zwei Abmessgefässe. Anschliessend kannst du das Pulver mit dem Wasser vermischen, bei Modellierarbeiten ist es besser im Verhältnis weniger Pulver zu verwenden, damit das Gemisch flüssiger wird und giessfähig ist.

 

Beim Anrühren des Gipses verwendest du am besten ein rostfreies Werkzeug wie beispielsweise ein Spachtel, eine Kelle oder ein Rührholz.

Intensiv rühren, bis eine knollenfreie Masse entstanden ist. 

Hinweis: Der Modellgips ist für den Innenbereich geeignet.

Da der Gips ziemlich staubt, gehe zum Arbeiten am Besten in den Garten oder lege grosszügig Zeitungspapier oder ähnliches aus. Weiterhin empfehle ich, während des Arbeitens Latexhandschuhe anzuziehen, da der Gips die Haut stark austrocknet.

 

3 Lampe im Unterteil betonieren

Verwende eine Bereits bestehende Kartonform oder stelle eine Form aus Holz her. 

Schneide eine Ritze in den Karton, damit du das Kabel der Lampe durchziehen kannst. Anschliessend versiegelst du den Schnitt wieder mit einem Kleber. 

Den angerührten Gips füllst du jetzt bis zum Rand in die Kartonform. Um später möglichst wenig Blasen im Gips zu haben, schüttel den Karton etwas hin und her und lass ihn ein paar mal auf den Tisch aufprallen. Schaue, dass die Lampe möglichst gerade im Beton steht! 

Nimm anschliessend das Einmachglas und drücke es in den Gips von oben hinein.

Jetzt ist Geduld gefraft. Der Gips muss mindestens 48 Stunden aushärten. Halte die Zeit ein, sonst riskierst du, dass der Unterteil der Lampe beim Auspacken bröckelt.

4 Auspacken des Unterteils

Das ist der spannende Teil des Ganzen. Du entfernst den Karton, indem du ihn aufreisst und aufschneidest. Falls noch Reste des Kartons kleben bleiben, kannst du sie einfach abschleiffen oder durch Reiben entfernen. 

5 Lampen-Oberteil betonieren

Als Oberteil der Lampe verwendest du ein gleich grosses Stück Karton. Die Kartonform füllst du wiederum mit dem Modellgips auf, bis der Gips fast überläuft.

Anschliessend stellst du den Unterteil der Lampe 180 Grad gedreht auf den Oberteil. Die Lampe sollte möglichst gerade sein.

Am schluss entfernst du wiederum den Karton, indem du ihn aufreisst und aufschneidest. Falls noch Reste des Kartons kleben bleiben, kannst du sie einfach abschleiffen oder durch Reiben entfernen. 

Falls der Gips nicht am Einmachglas haftet, ist nicht so schlimm, denn du kannst den Oberteil der Lampe am Schluss noch mit einem Leim anbringen. Wichtig ist jedoch, dass der von der Form her optimal auf den Unterteil passt! 

6 Nachbearbeiten

Zum Schluss schleifst du mit dem Schleifpapier scharfe Kanten ab und begradigst eventuelle Ungenauigkeiten - Dabei kann auch eine Feile sehr gut helfen. Solltest Du das Gefühl haben, dass der Gips noch nicht wirklich fest ist und etwas bröckelt, dann warte mit der Nachbearbeitung lieber noch ein paar Stunden.

Wer es lieber farbig mag, kann mit Acrylfarbe den Gipsunterteil und -oberteil anmalen. Als Schutz gegen die Feuchtigkeit lohnt es sich, eine Schicht Klarlack aufzutragen. Falls der Oberteil, wie bereits erwähnt, nicht haftet, kannst du ihn mit Leim befestigen und fertig ist das Ganze! :)

Säubere vor dem Gebrauch das Glas noch mit einem Lumpen und schon scheint die Lampe mit voller Leistung! Du kannst die Lampe nun neben deinem Bett als Nachtlampe, auf deinem Schreibtisch als Schreibtischlampe oder als was auch immer verwenden.

Sie müssen eingeloggt sein um ein Projekt bewerten zu können.
Autor
marco von godoit (23)
Zeitaufwand
3 Stunden und 30 Minuten
Teilen
verwendete Werkzeuge
  • Anrührgefäss
  • Rührer
  • Schleifpapier
  • Pinsel
verwendetes Material
  • Einmachglas
  • Kartonform
  • Modellgips
  • Lampe
  • Acrylfarbe

verwendete Produkte

Alle anzeigen

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Weitere spannende Projekte