Wandbemalung - geometrisches Muster - godoit.ch

Wandbemalung - geometrisches Muster

Projektbeschreibung

Einfache Wandbemalung mit geometrischen Mustern

Ganz leicht Schritt für Schritt selbst machen.

Schritt für Schritt Anleitung von JusJu

1 Material

Material:

  • Krepp-Klebeband
  • Bleistift
  • Lineal
  • Pinsel / Schwamm
  • Farbe (z.B. Acrylfarbe oder Wandfarbe)
  • Radiergummi

projectStep_php1cqk9t
Material

2 Vorbereitung - Skizzieren

Such dir zunächst eine passende Wandfläche für deine Bemalung. 

Zeichne das gewünschte Muster mit Bleistift und Lineal an die Wand. 

Tipp: Zeichne vorher verschiedene Muster auf ein Blatt Papier und übertrage anschließend deinen Lieblingsentwurf auf die Wand. 

3 Ränder abkleben

Klebe alle Ränder entlang der Bleistiftlinien ab. Achte darauf, dass kein Kreppband in den zu bemalenden Flächen klebt.

Wichtig: Streiche alle Streifen gut an, sonst werden die Ränder eventuell unsauber.

Tipp: Je breiter/ schmaler dein Kreppband ist, desto breiter/ schmaler werden am Ende die Ränder zwischen den einzelnen Formen.

4 Flächen ausmalen

Nimm einen alten Teller oder ähnliches und gib deine Farbe darauf. 

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du lieber mit einem Schwamm oder einem breiten Pinsel arbeitest, probiere es vorher auf einem Stück Pappe oder ähnlichem aus. 

Beginne nun damit die einzelnen Flächen auszumalen. Je mehr Farbschichten du aufträgst, desto kräftiger sind die Farben am Ende. Lass die Farbe nach jeder Schicht etwas antrocknen, bevor du mit der Nächsten beginnst.

Achte beim Ausmalen darauf, nicht über das Kreppband hinaus zu malen.

Tipp: Mit einem Schwamm kannst du tolle Farbverläufe schaffen. Beginne mit der hellsten Farbe und arbeite dich bis zur dunkelsten vor. Tauche den Schwamm in die nächste Farbe, ohne ihn vorher auszuwaschen. 

5 Farbe trocknen lassen

Gib der Farbe genügend Zeit, um zu trocknen, bevor du mit dem nächsten Schritt weitermachst. 

6 Der letzte Schliff

Sobald die Farbe getrocknet ist, kannst du das Klebeband vorsichtig abziehen. 

Wenn Du möchtest kannst du die Konturen mit einem schwarzen Edding (oder mit einer anderen Farbe) nachziehen. 

Zum Schluss noch eventuelle Bleistiftreste mit einem Radiergummi entfernen.

Fertig!! 

Sie müssen eingeloggt sein um ein Projekt bewerten zu können.
Autor
JusJu (26)
Zeitaufwand
2 Stunden
Teilen
verwendete Werkzeuge
  • Bleistift
  • Lineal
  • Pinsel
  • Schwamm
  • Radiergummi
verwendetes Material
  • Klebeband
  • Acrylfarbe
  • Wandfarbe

verwendete Produkte

Alle anzeigen

Kommentare

HenrikeAb
Ein schönes Projekt und vor allem einfacher umzusetzen, als es auf den ersten Blick aussieht!
24.05.2018 06:32 Uhr
Hanna1995
Richtig gute Idee! Vor allem kann man das ganze ja echt super individuell machen. Man kann die Farben verwenden, die man so richtig mag :)
17.05.2018 12:09 Uhr

Kommentar schreiben

Weitere spannende Projekte