Einmachgläser im Vintagestil - godoit.ch

Einmachgläser im Vintagestil

Projektbeschreibung

Aus alten Gläsern ganz einfach praktische Hingucker für die Küche gestalten - so wie dieses Glas für Kaffee!

Schritt für Schritt Anleitung von heyho

1 1. Schritt

Für meine Küche benötige ich eine Menge Einmachgläser als Aufbewahrungsorte für Nudeln, Reis oder auch Gewürze. Leider wurde ich bei meinen Streifzügen durch die Läden nicht fündig, weshalb ich mich dann dazu entschieden habe, selbst solche Gläser nach meinen Vorstellungen zu gestalten.

 

Zudem ist diese DIY Variante nicht nur einfach, sondern auch kostengünstig und ökologisch, denn alles was du dafür benötigst ist: Alte Glaser von zb. Sauren Gurken oder Marmelade, Kreidefarbe und einen Pinsel. Natürlich kann man auch noch Bänder oder andere verzierende Elemente einbauen. Ich habe noch eine Klebepistole genutzt um einen Schriftzug auf dem Glas zu verewigen.

2 Der nächste Schritt

Nun müssen die Gläser natürlich sauber sein – aussen und auch innen. Dann habe ich die Klebepistole zur Hand genommen und Kaffee darauf geschrieben. Den Klebeschriftzug habe ich trocknen lassen. Das nimmt einige Minuten in Anspruch. Wenn du mit dem Nagel den Kleber nicht mehr eindrücken kannst, dann kannst du weitermachen.

3 Malen

Dafür habe ich dann die Farbe zur Hand genommen und ebenso einen Pinsel. Die Kreidefarbe habe ich dann auf dem Glas verstrichen. Diese spezielle Farbe hinterlässt ein mattes Finish und hat diesen speziellen alten Look, den ich gerne haben wollte.

Um richtig streichen zu können, habe ich das Glas abgestellt und rundherum gestrichen. Achte darauf, dass du nicht in die Farbe fasst, denn das hinterlässt unschöne Flecken.

4 Warten

Zu guter Letzt muss nur noch gewartet werden, bis die Farbe auch getrocknet ist. Dann können noch Bänder, Glitzer etc. an dem Glas angebracht werden. Ich habe mich mit dieser schlichten Variante begnügt und bin sehr zufrieden damit.  

Sie müssen eingeloggt sein um ein Projekt bewerten zu können.
Autor
heyho
Zeitaufwand
2 Stunden
Teilen
verwendete Werkzeuge
  • Pinsel
  • Heissleimpistole
verwendetes Material
  • Kreidefarbe
  • Glas

verwendete Produkte

Alle anzeigen

Kommentare

Prüfer
Wenn man etwas feiner arbeitet, dann sieht es sicherlich noch schöner aus, aber auch so wirklich ein Hingucker :)
05.05.2018 18:45 Uhr
Kindder90er
Diesen Stil mag ich sehr! Das werde ich mal ausprobieren.
21.01.2018 17:51 Uhr

Kommentar schreiben

Weitere spannende Projekte