Fertige Schablone anwenden - godoit.ch

Fertige Schablone anwenden

Projektbeschreibung

So benutzt du fertige Schablonen richtig und zauberst Farbeffekte auf die Wand!

Schritt für Schritt Anleitung von Marielou

1 Bring Farbeakzente auf die Wand

Eigentlich bin ich ein Fan von selbst angefertigten Schablonen. Warum solltest du nicht aber auch auf fertige Schablonen zurückgreifen, wenn dir das Motiv gefällt? Für eine Ecke in meinem Flur habe ich eine Schablone gefunden, welche mir gleich auf Anhieb gefallen hat, weshalb sie nun hier zum Einsatz kommt.

Alles was du dafür brauchst ist: Eine Schablone deiner Wahl, Farbe und Klebeband. Bei der Farbe habe ich mich für eine spezielle Schablonenfarbe entschieden. Diese hat vorne einen Schwamm als Aufsatz und soll sich somit hervorragend für den Auftrag mit Schablonen eignen. Ich musste jedoch feststellen, dass dieser Schwamm das Arbeiten etwas erschwert, weshalb mein erster Versuch leider nicht funktioniert hat.

2 Das Ankleben

Zunächst musst du einfach nur die Schablone an der Wand anbringen. Genau dort, wo du gerne das Motiv hättest.

3 Tupfen Tupfen Tupfen

Nun kannst du dir die Farbe zur Hand nehmen und tupfst ganz vorsichtig die freien Stellen der Schablone ab. Versuche dabei auf keinen Fall reibende Bewegungen zu machen, denn sonst drückst du die Farbe unter die Schablone. Ebenso ist es ratsam die Schablone mit den Fingern ganz fest auf die Wand zu drücken.

4 Umsetzen

Nun kannst du die Schablone umsetzen. Hierfür ist es gut, wenn du dir vorher ein Tuch zur Hand nimmst und die Rückseite der Schablone reinigst. So verhinderst du unschöne Flecken an der Wand. Dann klebst du sie einfach an einer neuen Stelle an und tupfst erneut die Farbe auf. Diesen Vorgang wiederholst du so häufig, bis du mit deinem Ergebnis zufrieden bist.

Sie müssen eingeloggt sein um ein Projekt bewerten zu können.
Autor
Marielou (32)
Zeitaufwand
1 Stunde und 15 Minuten
Teilen
verwendete Werkzeuge
  • Schablone
verwendetes Material
  • Farbe
  • Klebeband

verwendete Produkte

Alle anzeigen

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Weitere spannende Projekte