Katzenkratzer in der Tapete ausbessern - godoit.ch

Katzenkratzer in der Tapete ausbessern

Projektbeschreibung

Schnell und unkompliziert Katzenkratzer in der Tapete entfernen. Alles was du dafür brauchst ist: passende Wandfarbe, Kattermesser, Schmirgelpapier und einen feinen Pinsel. 

Schritt für Schritt Anleitung von Bannalou

1 Katzenkratzer in der Tapete – was nun?

Fast jeder Katzenbesitzer kennt das Problem: Kratzer in der Tapete verursacht durch den lieben Stubentiger. Doch wie beseitigst du diese am besten? Natürlich kannst du die Tapete auswechseln, jedoch muss nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen geschossen werden. Kleinere Kratzer lassen sich ganz einfach und in wenigen Minuten beheben.

Doch was genau brauchst du um die kleinen Makel in der Tapete zu beheben? Zunächst natürlich die passende Farbe für die Wand. Ein Cuttermesser, einen feinen Pinsel und auch Schleifpapier mit feiner Körnung. Hierbei ist es natürlich wichtig, dass das Messer scharf ist und das Schleifpapier wirklich sehr fein ist, denn sonst wird die Tapete beschädigt.

2 Grobe Tapetenstücke entfernen

Wenn eine Katze mal so richtig beherzt am Kratzen ist, dann kann es die Tapete schon mal sehr grob zerreissen. Demnach ist es notwendig, dass die groben Stücke der Tapete, welche abstehen, abgeschnitten werden. Hierfür bietet sich ein scharfes Cuttermesser an. Schneide die abstehenden Stücke so weit unten wie möglich ab. So sind diese nach dem Streichen nicht mehr zu erkennen und das Endergebnis ist einheitlicher.

3 Rücke den feinen Tapetenstücken zu Leibe

Um auch die feinen, abstehenden Tapetenstücke zu erreichen, solltest du das feine Schleifpapier zur Hand nehmen. Reibe damit ganz vorsichtig über den Kratzer. Wiederhole diesen Vorgang so lange, bis du eine ebene Oberfläche erhältst und keine Stücke der Tapete abstehen.

4 Bring Farbe ins Spiel

Der letzte Schritt beinhaltet das Streichen. Hierbei solltest du in zwei Schritten vorgehen: Verrühre zunächst die Farbe und nehme einen feinen Pinsel zur Hand. Trage eine dünne Schicht auf die Kratzer auf, sodass eine farbig einheitliche Oberfläche entsteht.

5 Die Struktur nachempfinden

Handelt es sich bei deiner Tapete um Raufaser, dann gilt es etwas kreativ zu werden. Nehme etwas mehr Farbe auf den Pinsel und tupfe über die Kratzer. So erhältst du eine Rausfaserartige Struktur und die Katzenkratzer sind Geschichte.

Sie müssen eingeloggt sein um ein Projekt bewerten zu können.
Autor
Bannalou (30)
Zeitaufwand
1 Stunde
Teilen
verwendete Werkzeuge
  • Schmirgelpapier
  • Farbe und Pinsel

verwendete Produkte

Alle anzeigen
Dulux Wandcolor Mix
erhältlich
CHF 29.85
Universalmesser Cutter
erhältlich
CHF 2.70

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Weitere spannende Projekte